Frenetischer Jubel in der Philharmonie

LiHi-Bigband zu Gast bei den Berliner Philharmonikern

Eine siebentägige Konzertreise vollendete die Bigband des Lina-Hilger-Gymnasiums im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Neuruppin mit einem absoluten Highlight in der fast 40-jährigen Bandgeschichte: Als einziges Ensemble aus Rheinland-Pfalz präsentierte sich das 25-köpfige Auswahlteam der LiHi-Bigband auf Einladung der Berliner Philharmoniker während des Young-Star-Festival 2024. Die Band, unter der Leitung von Marco Spohn und Johannes Lind, zeigte schwungvoll ihr hohes musikalisches Niveau, und wurde vom Konzertpublikum mit begeisterten Pfiffen und tosendem Beifall regelrecht gefeiert.
Weitere Konzerte führten die LiHi-Bigband in die Partnerstadt Neuruppin und durch die Mark Brandenburg, meistens gemeinsam mit der Neuruppiner Band Big Brass (Leitung: Harald Bölk), mit der bereits seit 2011 ein reger Austausch besteht und die in der Vergangenheit auch immer wieder zu Gast in Bad Kreuznach war.
Finanziell möglich gemacht wurde die erfolgreiche Fahrt durch die Förderungen des Landkreises und der Stadt Bad Kreuznach, den Förderverein des Lina-Hilger-Gymnasiums, den Freundeskreis Städtepartnerschaften, die Barbara-und-Rudi-Müller-Stiftung, die Stadtwerke Bad Kreuznach sowie der Sparkasse Bad Kreuznach. Die LiHi-Bigband bedankt sich bei allen Sponsoren, die den langjährigen städtepartnerschaftliche Austausch auf diese Weise in Verbindung mit einem herausragenden Großereignis für das Ensemble möglich gemacht haben.