Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Preisträgerinnen auf Landes- und Bundesebene vom LiHi

In diesem Schuljahr haben sich so viele LiHi-Schülerinnen und -Schüler wie lange nicht mehr am Bundeswettbewerb Fremdsprachen beteiligt: Aus den Jahrgängen 6 bis 10 waren insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler aktiv.

In sechs Teams drehten sie Videos und nahmen Hörspiele auf, in denen sie ihre Kenntnisse in Englisch und Französisch kreativ unter Beweis stellten. Ein dritter Landespreis ging dafür an ein Team aus der 6c (Defne Demirdag, Marie Elzer, Rovin-Cane Kara, Marleen Ritter, Iara Sofia Oliveira Silva, Luise Stein).

Auch im SOLO zeigten unsere Schülerinnen und Schüler ihr Können: Jannat Raja (9c) trat mit Englisch, Maximilian Krammes (10b) mit Latein an, und Ines Memmesheimer (9a) gewann in Englisch einen zweiten Landespreis.

Adelya Hisamutdinova (10d) nahm erfolgreich in gleich zwei Fremdsprachen (Englisch und Französisch in der Kategorie SOLO Plus) teil: Im bundesweiten Finale stellte sie sich vielen verschiedenen Aufgaben und errang einen vierten Preis.

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Freude beim Sprachenlernen!